Was Sie wissen müssen, wenn Sie für Familien sorgen

Coq au Vin ist nicht für kleine Bäuche und beschäftigte Finger geeignet. Während es viele Restaurants, Hotels und Resorts gibt, die ihren sprichwörtlichen Fuß ablegen, wenn es darum geht, Kinder unter 12 Jahren aufzunehmen, sind die beliebtesten diejenigen, die sie mit offenen Armen akzeptieren.

Catering für Familien mit kleinen Kindern kann überwältigend sein, vor allem, wenn Ihr Gourmet-Frühstück durch gekochte Eier, Mini Chicken Nuggets und Pommes Frites ersetzt wurde. Um jedoch den Erfolg und die Langlebigkeit Ihres Unternehmens sicherzustellen, müssen Sie die Änderung vornehmen, und zwar mit Begeisterung. Die Food-Service-Industrie ist zunehmend wettbewerbsfähig - mit einem ständig wachsenden Markt ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre Menüs und Veranstaltungsorte für geschäftige kleine Körper, die Tomatensauce zu Tomatenjus bevorzugen, geeignet sind. Was Sie wissen müssen, wenn Sie Familien bewirten:

Kinder essen, was vertraut ist

Die goldene Regel für die Verpflegung von Familien ist, dass Kinder essen, was ihnen vertraut ist. Die Chancen sind, dass sie die gleiche Mahlzeit jedes Mal essen, wenn sie Ihr Restaurant besuchen. Ob Fischstäbchen und Kartoffelspalten, Halloumi-Sticks und Sauce oder Hähnchenstreifen und Pommes frites, die Kleinen essen immer das, was sie kennen. Um sicherzustellen, dass Ihre Kunden zufrieden sind, stellen Sie sicher, dass Sie ein paar kinderfreundliche Produkte hinzufügen, die nicht zu komplex sind - Pizza-Quadrate, Hotdogs, Hähnchenteile und ein Korb mit Chips.

Erwachsene wollen immer noch "erwachsenes" Essen essen

Ein mittel-seltenes Filet, gekrönt mit Brie Käse, Preiselbeer Kompott und serviert auf einem Bett aus Trüffel Mash vielleicht kein Lieblingsgericht für Ihr jüngeres Publikum, aber Mama und Papa werden immer noch die Texturen und Aromen des Essens zu schätzen wissen. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Erwachsene immer noch gerne Gourmetgerichte genießen und nicht unbedingt ein getoastetes Sandwich mit den Kindern genießen möchten. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass Sie für Erwachsene sorgen und ihre kulinarischen Wünsche erfüllen.

Achten Sie auf gefährliche Veranstaltungsorte

Scharfe Ecken, gefährliche Eigenschaften und ein Kamin sind alles, was Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie Ihre Türen für Familien mit kleinen Kindern öffnen. Eltern, die oft dankbar dafür sind, dass du sie mit ihrem wilden Haufen in dein Haus gelassen hast; Ich werde niemals erwarten, dass Sie Ihren gesamten Veranstaltungsort ändern, um ihre Angst zu lindern. Es ist vielmehr in Ihrem Interesse, alle Ecken und Kanten zu verdecken, die für wandernde kleine Finger eine Gefahr darstellen könnten.

Lerne Kompromisse

Hähnchenstreifen mit Halloumi-Sticks statt Chips? So frustrierend die Ernährungsgewohnheiten von Kindern auch sein mögen, es ist wichtig zu lernen, wie man Kompromisse eingeht, wenn es darum geht, die Anforderungen Ihrer Kunden zu erfüllen. Ganz gleich, ob Ihr Menü völlig durcheinander gebracht und verändert wurde, um den Bedürfnissen einer einzelnen Familie mit einem Kleinkind oder einer besorgten Mutter, die sich über die Allergien ihres Kindes bewusst ist, zu entsprechen, hängt Ihr Rücknahmegeschäft davon ab, ob Sie in der Lage waren die verschiedenen Wünsche Ihrer Gäste.

Ob es darum geht, Catering-Lieferungen an verschiedene Parteien zu liefern oder Ihre Menüs neu zu gestalten, es ist immer wichtig, Familien mit kleinen Kindern zu berücksichtigen. Wenn die Branche weiter wächst, wird Ihr Geschäft erfolgreicher sein!