Erfahren Sie, was Sie tun müssen, um die Vorteile des Tanzens zu maximieren

 Hast du die meisten Shakiras Musikvideos gesehen? Wenn Sie es getan haben, werden Sie wahrscheinlich bemerken, dass die meisten ihrer Tänze sowohl sexy Hüften als auch schlangenartige Bewegungen beinhalten. Wenn Sie mit diesem Genre nicht vertraut sind, wird es Bauchtanz genannt (worüber Sie mehr von den anderen Artikeln in diesem Blog erfahren können).

 Ähnlich wie bei anderen Tanzarten bietet es viele Vorteile. Erstens macht es Spaß, den Körper im Takt der Musik zu bewegen. Zweitens fördert es soziale Interaktion, besonders wenn Sie es im Club oder in einem Fitnesscenter tun. Schließlich ist es eine wunderbare Form der Übung, was bedeutet, dass es eine gute Gesundheit fördert.

 Nun, wenn Sie die Vorteile, die das Tanzen bietet, erhalten möchten, ist es wichtig, es richtig zu machen, um Ihren Genuss zu maximieren und natürlich Verletzungen vorzubeugen (vielleicht aufgrund von Belastung). Wenn Sie Ihren Körper bewegen, denken Sie immer an Folgendes:

 In Form bleiben

 Bauchtanz ist ähnlich wie bei normalen Übungen (z. B. Aerobic, Schwimmen und zügiges Gehen); es ist eine großartige Form der kardiovaskulären Fitness. Es konditioniert Ihre Herzfrequenz innerhalb von 15 bis 20 Minuten ununterbrochener Leistung (zusammen mit einer 30-minütigen Aufwärm- und Abkühltechnik) dreimal pro Woche. Die meisten von uns wissen, dass jeder Tag ein guter Tag ist, um zu trainieren, oder? Nun, es ist. Allerdings empfehlen viele Wellness-Experten, dass Sie es an wechselnden Tagen tun, damit Ihr Körper Zeit hat, zwischen den Sitzungen wieder zu Kräften zu kommen.

 Aufwärmen

 Da Tanz ist wie jede andere Fitness-Routinen, müssen Sie auch Ihren Körper auf die Aktivität vorbereiten. Mit ein paar Dehnungsübungen können Sie den Sauerstoff- und Blutfluss erhöhen, Ihre Muskeln entspannen, die Koordination verbessern und die Temperatur erhöhen. Eine der häufigsten Formen von Dehnungen ist die Gelenkrotation, die die Gelenkschmiere spreizt, um die Gelenke zu schmieren. Im Allgemeinen wird der Hals bis zu den Knöcheln gedreht.

 Richtig tanzen

 Wenn Sie für einen fünfzehn bis zwanzigminütigen Körper schwanken und zittern müssen, müssen Sie sich an die folgenden Vorschläge erinnern:

 Abkühlung

 Wenn das Aufwärmen eine Form der Vorbereitung ist, dann müssen Sie auch dehnen, um Ihre Körpertemperatur zu senken oder zu senken, Muskelverspannungen und Muskelkater zu verringern und Sie abzukühlen. Zwei der üblichen Techniken für diesen Zweck sind Achselzucken und Dehnung des Halses bis zum Knöchel.

 Mit all diesen gegebenen Details können Sie sehen, dass Tanzen eine perfekte Kombination zu jeder Fitness-Routine ist.

 In den letzten Jahren hat Bauchtanz Popularität unter vielen Frauen gewonnen, nicht nur wegen der gesundheitlichen Vorteile, die es bringt, sondern vor allem wegen der Freude und Sinnlichkeit, die es bietet. Wenn Sie diese Aktivität nicht nur als einen lohnenden Zeitvertreib, sondern als die Leidenschaft Ihres Lebens ansehen möchten, dann sind hier einige Möglichkeiten, Ihre Tanztechniken zu verbessern.