GST Registrierung schließt am 30. Juli

Neu-Delhi: Die Regierung am Samstag ermahnte die Händler, die für die Registrierung im Rahmen der Güter- und Dienstleistungssteuer (GST) verpflichtet sind, dies frühestens am 30. Juli zu tun, andernfalls würde eine Geldstrafe anfallen.

"Gemäß den GST-Gesetzen muss man sich am oder vor dem 30. Juli anmelden. Alle Händler werden gebeten, sich jetzt zu registrieren, ohne auf den letzten Termin zu warten", sagte das Finanzministerium in einer Erklärung.

Händler, die im vorausgegangenen Geschäftsjahr ein Geschäft mit einem jährlichen Gesamtumsatz von über Rs 20 Lakh (Rs 10 Lakh in Staaten der Sonderkategorie) betreiben, müssen sich in allen Staaten / Unionsterritorien registrieren, in denen sie steuerpflichtige Lieferungen tätigen.

Allerdings braucht man sich nicht zu registrieren, wenn er ausschließlich für die Lieferung freigestellter Waren oder Dienstleistungen oder für beides zuständig ist.

Wenn jemand registrierungspflichtig ist, aber nicht registriert wird, kann er die Vorsteuergutschrift nicht übernehmen. Außerdem kann eine registrierte Person, die von einem solchen Händler kauft, möglicherweise keine Vorsteuergutschrift erhalten.

"Eine Registrierung nicht zu erhalten, obwohl sie dazu geeignet wäre, würde auch eine Strafe nach sich ziehen", heißt es in der Erklärung.

Um die Registrierung durchzuführen, muss ein Händler eine Online-Bewerbung auf dem Portal https://www.gst.gov.in/ einreichen, für die eine gültige PAN, E-Mail-ID und eine Handynummer erforderlich ist.

Sobald diese drei Details verifiziert sind, muss der Händler weitere Einzelheiten bezüglich des Geschäfts angeben.

Es müssen keine physischen Dokumente eingereicht werden, es sei denn, eine Abfrage wird ausgelöst und Dokumente werden angefordert.

Alle notwendigen Dokumente können eingescannt und hochgeladen werden.

Der Händler wird seine Registrierung online innerhalb von drei Arbeitstagen ab Einreichung der Online-Bewerbung erhalten, hieß es.

Die Regierung sagte, dass ein Händler, wenn er registriert wird, helfen kann, sein Geschäft zu vergrößern und auch zum Aufbau von Nationen beizutragen.

"Potenzielle Käufer, die unter GST registriert sind, werden es vorziehen, bei Lieferanten zu kaufen, die ebenfalls unter GST registriert sind, da dies ihnen das Vorsteuerguthaben einbringen würde. Dies bedeutet auch, dass man seinen Beitrag zur Nationenbildung leistet, indem man dies sicherstellt angemessene Steuern werden gesammelt und an die Regierung gezahlt ", hieß es. GST