5 hilfreiche Tipps für junge Schriftsteller, die veröffentlicht werden möchten

Ein "typischer Autor" wird im Allgemeinen als bärtiger, grauhaariger Professor oder als reife, kultivierte Frau dargestellt. Dies liegt an der Vorstellung, dass gutes Schreiben erst nach Jahren des Abarbeitens seines Handwerks kommt. Sie werden jedoch überrascht sein zu wissen, dass einige Ihrer Lieblingsautoren erst neun Jahre alt waren. Also, wenn Sie ein gefräßiger Leser sind, lieben Sie Ihre Gedanken zu schreiben und ein Gespür für das Schreiben haben, gibt es keinen Grund, warum Sie warten müssen, bis Sie über 30 Jahre alt sind, um veröffentlicht zu werden.

Wenn Sie ein junger Autor sind und es kaum erwarten können, dass Ihr Name weltweit gedruckt wird, folgen Sie diesen nützlichen Tipps.

# Legen Sie Zeit beiseite, um jeden Tag zu schreiben

Sie müssen mit dem Axiom vertraut sein, "Übung macht den Meister". Dies ist absolut richtig und mehr, wenn Sie versuchen, eine Karriere als Autor zu veröffentlichen. Je mehr Sie täglich schreiben, desto mehr können Sie sich verbessern. Sie müssen auch mit verschiedenen Arten von Schreibstilen und Themen experimentieren, um Ihre einzigartige Stimme und Nische zu finden.

# Lesen Sie Ihre eigenen Texte und bearbeiten

Wenn Sie daran denken, ein Buch zu veröffentlichen, müssen Sie sicherstellen, dass das Buch tadellos geschrieben ist. Sie müssen Ihre eigenen Texte aus der Sicht eines Schreibers und auch eines Lesers lesen. Beim Lesen muss man ständig darüber nachdenken, ob Handlung, Charaktere und Einstellungen am Ende zusammenkommen. Scheuen Sie sich auch nicht, skrupellose Bearbeitungen vorzunehmen. Die Kopie, die Sie an den Herausgeber senden, muss absolut fehlerfrei sein.

# Veröffentlichen Sie Ihre Arbeit mit Schul- oder lokalen Publikationen

Schulzeitungen, Schulliteratur oder College-Publikationen sind großartige Orte, um Ihren Weg zum Publizieren zu beginnen. Sie werden in der Lage sein, Selbstvertrauen zu gewinnen und auch die Bereiche zu erkennen, in denen eine kleine Verbesserung erforderlich ist. Darüber hinaus können Sie sich ein Bild davon machen, wie der Publikationsprozess funktioniert.

# Suche nach der richtigen Veröffentlichung

Traditionelle Buchverlage, die junge Schriftsteller aufnehmen, sind sehr selten. Verlieren Sie jedoch nicht die Hoffnung, denn es gibt unkonventionelle Verlage, die gespannt darauf warten, dass junge Schriftsteller Teil ihres Hauses werden. Sie müssen nur sicherstellen, dass die Publikation, die Sie auswählen, mit ihren Richtlinien, Beziehungen und Lizenzgebühren transparent ist. Denken Sie daran, eine Menge Fragen zu stellen, bevor Sie Ihr Buch an sie senden. Finden Sie auch heraus, ob der Buchverlag sich um die Veröffentlichung, Vermarktung und den Verkauf Ihres Buches kümmert.

# Rat von einem Mentor suchen

Schreiben muss nicht wie ein einsames Unterfangen erscheinen, besonders wenn man jung anfängt. Sie können mehreren Schreibgruppen beitreten oder sich für Workshops anmelden, um beim Schreiben zu helfen. Es ist sehr wichtig für einen jungen Schriftsteller, einen Mentor zu finden, der eine herausragende Führungskraft sein wird. Wenn Sie niemanden in Ihrer unmittelbaren Familie finden, können Sie immer das Publikationshaus fragen, ob sie ein Mentoring-Programm haben. Wenn ein Verlag junge Autoren ermutigt, müssen sie sich darauf konzentrieren, sie zu betreuen, und dies wird ein weiteres Zeichen für Sie sein, zu verstehen, dass Sie den richtigen Ort ausgewählt haben.

Mit den oben genannten Tipps und der Hingabe, viel Zeit und Mühe zu investieren, erhalten Sie vielleicht Ihre erste Veröffentlichung, noch bevor Sie die Schule beendet haben. Wenn das Schreiben Ihre Leidenschaft ist und Sie Karriere machen wollen, suchen Sie nach Verlagen, die jungen Autoren Möglichkeiten bieten. Mit solchen Häusern in Kontakt zu bleiben, wird Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Ihr Netzwerk zu verbessern.