Wissenswertes vor dem Kauf einer neuen Immobilie

 Es gibt einen Hauch von Arbeit, die ein Käufer nehmen müsste, wenn er ein Hauseigentum kauft, und dies identifiziert sich mit dem Weg zur Zahlung von Pflichten.

 Es gibt einen Hauch von Arbeit, die ein Käufer nehmen müsste, wenn sie eine Hausimmobilie kaufen und dies identifiziert sich mit dem Weg zur Zahlung von Bewertungen. Während die Kapitalerhöhungsgebühr zur Zeit des Angebotes der Immobilie verfügbar ist und dies eine Berechnung ist, die durch den Kostenwert beeinflusst wird, der an der Momentumkreuzung gezahlt wird, gibt es ebenfalls eine andere Anordnung der Kosten, die an der Quelle abgezogen wird, die in die Foto. Viele Menschen haben keine Idee von diesem Arrangement, da sie nicht routinemäßig Immobilien kaufen und anbieten, und das ist etwas, worüber man nachdenken sollte. Hier ist ein kritischerer Blick auf die relevanten Bedingungen, die danach genommen werden sollten.

 Ankündigung

 Der Grund für die Darstellung der an einer Immobilienbörse an der Quelle abgezogenen Bemessungskomponente ist, dass ein erheblicher Teil von ihnen wirklich von der Berücksichtigung der Kostenexperten wegkommt. Ein großer Teil davon wird in echtem Geld gemacht, und es gibt häufig keine dauerhafte Rekordzahl, die verfügbar ist, wenn das Arrangement in Anspruch genommen wird. Dies führt dazu, dass der Austausch über das Kostennetz schleicht, und um sich davon fernzuhalten, hat das Assessment-Büro den Vorschlag des Fundes ausgeheckt und dies wird zu etwas Kritischem, dem man nachgehen sollte.

 Grundlegende Bedingungen

 Die grundlegende Bedingung, die für die Immobilienbörsen angemessen ist, ist, dass, wenn dies nach dem 1. Juni 2013 an diesem Punkt stattgefunden hat, eine Quellensteuer abgezogen werden müsste, wenn der Gedanke an die Immobilie Rs 50 Lakh übersteigt. Damit soll sichergestellt werden, dass kleinere Objekte außerhalb des Bewertungsnetzes bleiben und größere Abschlüsse erfasst werden und insbesondere im Hinblick auf die Unterdetaillierung keine Kostenvermeidung stattfindet. Sobald die Punkte von Interesse der Immobilie verfügbar sind, kann die Bewertungsabteilung garantieren, dass sie die gesamte Vereinbarung und die Bewertung untersuchen, so dass, wenn es ein Problem gibt, dies gehandhabt werden kann.

 Käufer

 Das TDS muss vom Käufer des Eigentums und nicht vom Händler versucht werden, so dass es in der Pflicht des Käufers ist, zu garantieren, dass sie das Verfahren beenden, wenn der Austausch beendet wird. Es gibt eine andere Bedingung, die sie erfüllen sollten, nämlich dass, sobald die Bewertung vom Händler abgezogen wurde, die Summe beim Gesetzgeber gespeichert werden muss. Dies ist wichtig, um den Austausch zu beenden, und von nun an ist dies gemäß den Methoden erforderlich. Es könnte für den Käufer ein Problem gegeben haben, da bei der Quellennummer keine Kosten abgezogen werden, jedoch gibt es einen Ausschluss, der für solche Käufe angesichts der Tatsache, dass es sich um Einmalkäufe handelt, und folglich in solchen Fällen um die Bewertung gegeben wird kann aufbewahrt werden, nachdem die Nutzung der PAN beendet ist. Dies erspart ein beträchtliches Maß an Unannehmlichkeiten mit der Begründung, dass das Individuum nicht gehen muss und eine TAN nur mit dem Endziel eines Einzelaustauschs nehmen muss.

 Subtile Elemente

 Es gibt ein paar verschiedene subtile Elemente, die in der gesamten Prozedur kritisch sind. Die erste ist, dass das TDS innerhalb von sieben Tagen ab dem Ende des Monats, in dem der TDS abgezogen wurde, beim Gesetzgeber aufbewahrt werden muss. Dies gibt dem Käufer einige Gelegenheit, zu garantieren, dass er dieses Austauschstück beendet. Man kann die Rate auch online machen, aber man sollte achtsam sein, um zu garantieren, dass es eine legitime Art und Weise gibt, wie die mit dem Tausch identifizierten Punkte von Interesse eingegeben werden. Es gibt auch das Büro, die Rate online zu machen, wenn die subtilen Elemente dokumentiert werden, und schließlich muss der Käufer die TDS-Deklaration dem Verkäufer der Eigenschaft geben, und das kann von der Lohngebührenseite heruntergeladen werden.