4 Gründe, warum Sie kämpfen, um Gewicht zu verlieren

Wenn Sie nicht verstehen, warum Sie Zeuge der steigenden Zahlen auf der Waage werden, kann es eine Reihe von Faktoren geben. Warum ist das überhaupt relevant, fragen Sie? Da Sie auf der größeren Seite des Gewichtsspektrums sind, können Sie Ihr Selbstvertrauen und Ihre Moral sicherlich in Mitleidenschaft ziehen. Bei Übergewicht geht es jedoch nicht nur um das Aussehen, sondern auch um lebensbedrohliche Krankheiten wie Diabetes und Krebs.

Wenn Sie selbst nach intensivem Training keine Verbesserung feststellen, können Sie die folgende Anleitung berücksichtigen, um die häufigsten Spekulationen zu untersuchen, warum Frauen mit Gewichtsabnahme zu kämpfen haben und wie Sie diese beheben können.

Du isst nicht richtig

Redundante Kalorien in Lebensmitteln werden zwangsläufig an Ihr Gewicht gebunden. Der Hauptschuldige dafür kann gesunde Lebensmittel sein. Verarbeitete Lebensmittel - egal ob gesund oder nicht - können Ihr Gewicht erhöhen. Die meisten dieser behandelten Nahrungsmittel haben oft einen hohen Zuckergehalt, der für erhöhten Heißhunger und Gewichtszunahme verantwortlich ist. Sie können dies beheben, indem Sie Lebensmittel, die mit Kohlenhydraten und Fetten gefüllt sind, reduzieren.

Du trainierst nicht richtig

Nicht alle Übungen sind gleichwertig formuliert. Viele hochintensive Übungen, wenn sie im Übermaß durchgeführt werden, können eine adrenale Hormonproduktion hervorrufen, die Ihren Körper veranlassen kann, Fett zu speichern, anstatt es zu verbrennen. Sie können dies beheben, indem Sie Fettverbrennung Übungen zu Ihrem Trainingsprogramm hinzufügen. Einige der besten Übungen, um Gewicht zu verlieren gehören Cardio, Aerobic, Yoga, etc.

Du schläfst nicht gut

Es ist kein Geheimnis, dass Schlaf wichtig ist, damit unser Körper und unser Gehirn optimal funktionieren. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, wird es wahrscheinlich mit Ihrem Gewichtsverlust behindern. Schlafentzug kann negative Auswirkungen auf Ihr Gewicht haben, da es den Stoffwechsel beeinflussen und Ihren Appetit erhöhen kann. Es kann auch dazu führen, dass Sie sich faul fühlen und das Fast-Food-Verlangen steigern. Die richtige Menge an Schlaf ist wichtig, wenn Sie Ihr Gewicht in Schach halten wollen.

Du isst, wenn du gestresst bist

Wenn Sie zu essen gehen, um Spannungen zu lindern oder mit schlechten Gefühlen umzugehen, könnte dies zu einer Diät oder einem Training führen. Sorgfältiges Essen kann in der Situation helfen. Stellen Sie fest, ob Sie tatsächlich verhungern oder nur anstreben, schwierige Emotionen oder Situationen zu vermeiden.

Sobald Sie die Gründe für Ihre Gewichtszunahme festgestellt haben, können Sie anfangen, an ihnen zu arbeiten. Sie können auch einen Personal Trainer in Boston mieten, um effektiv auf Ihre Fitness-Ziele zu arbeiten. Ein persönlicher Trainer kann Sie überprüfen - Ihre Essgewohnheiten, medizinischen Bedingungen, Tagesablauf, vergangene Trainingsgeschichte, etc., um eine praktische Gewichtsverlust-Routine zu erstellen, die funktioniert.