Initiativen zur Kompetenzentwicklung in Indien für Jugendliche

In Indien wurden Initiativen zur Entwicklung von Fertigkeiten gestartet mit dem Ziel, bis Ende 2022 rund 40 Millionen Indianer für verschiedene Fertigkeiten auszubilden. Aus verschiedenen Bemühungen der Regierung stammen die Schlüsselprojekte National Skill Development Mission, Pradhan Mantri Kaushal Vikas Yojana und National Politik für die Entwicklung von Fähigkeiten und unternehmerische Initiative. Außerdem wurde das Skill-Loan-Programm ins Leben gerufen, um die Talente und unternehmerischen Fähigkeiten der Jugendlichen in unserem Land zu fördern. Es umfasst insbesondere diejenigen, die in den ländlichen Gebieten bleiben und daher weniger Zugang zu Beschäftigungsmöglichkeiten haben.

Kredite für eine begrenzte Zeit

Die Programme zielen darauf ab, Indien kompetent und erfolgreich zu machen, indem den Teilnehmern, die ihre Ausbildung erfolgreich abschließen wollen, Anreize oder finanzielle Belohnungen geboten werden. Manchmal können diese Darlehen den Begünstigten über einen Zeitraum von idealerweise fünf Jahren gewährt werden. Die Regierung anerkennt und versucht, die Fähigkeiten von etwa 24 Lakh Jugendlichen unter Qualifikationsentwicklungsinitiativen in Indien zu verbessern, die keine formelle Zertifizierung haben.

Zum Beispiel können Sie feststellen, dass Arbeitnehmer, die in einem weit verzweigten, nicht organisierten Sektor beschäftigt sind, meistens keinen Abschluss haben. Hier zählen sogar kleine Schritte wie die Organisation spezieller Camps an verschiedenen Orten oder die Einführung einer nationalen Kampagne, um die Reichweite zu erhöhen und Bewusstsein zu schaffen. Es gibt ein weiteres Programm namens Recognition of Prior Learning (RPL), das Jugendliche für ihre Talente bewertet und zertifiziert.

Persönliche Identität austauschen und beitreten

Die angehenden Trainees erhalten Sanktionsbescheide außer der Vergabe von Skillkarten und Zertifikaten. Die Auszubildenden kommen in der Regel aus industriellen Ausbildungseinrichtungen, einschließlich der Absolventen, die die Jobangebote erhalten. Sie erhalten Auszeichnungen von der Regierung und helfen den Auszubildenden, ihre Identität mit den Arbeitgebern auszutauschen. Durch die neueste Indien-Kampagne sollen rund 40 Crore-Studenten im Rahmen ihrer neu gestarteten vier Initiativen ausgebildet werden.

Wenn Sie also Ihr Potenzial auf der ganzen Welt hervorheben möchten, dann registrieren Sie sich für die Skill India-Kampagne und bereiten Sie sich darauf vor, mit anderen in dieser schnelllebigen Welt zu konkurrieren. Die Qualifikationsinitiativen sollen gezielt in Bereichen ausgeweitet werden, die vor der Finanzkrise stehen. Zum Beispiel werden Studenten im ganzen Land von Ausbildern durch ein Instrument des Fernunterrichts bei ITIs geschult. Diese ITI planen weiter, direkt an Studenten zu liefern.

Die erste integrierte Politik auf nationaler Ebene ist die Förderung der unternehmerischen Initiative durch die Entwicklung von Kompetenzen in größerem Umfang. Allerdings ist ein effektiver Fahrplan erforderlich, um das Unternehmertum als Schlüssel für eine erfolgreiche Kompetenzstrategie zu fördern. Die Politik sieht tatsächlich die Schaffung eines auf Empowerment basierenden Ökosystems vor, um Menschen mit höchstmöglichen Standards schnell zu qualifizieren und fördert eine Kultur, die innovationsbasiertes Training bietet. Solche Schulungen sind darauf ausgerichtet, Arbeitsplätze zu schaffen und nachhaltige Lebensgrundlagen für alle zu sichern.