Hund Artikel

Die Vor- und Nachteile der Welpen für Adoption aus einem Shelter

Ein Tierheim ist ein großartiger Ort, um ein Hündchen zu umarmen, und ein außergewöhnlicher Ort, um einen Scan für Ihren Hund Partner zu beginnen. Auf jeden Fall ist es nicht jedermanns Sache, ein Tier aus einem Tierheim oder einer Rettungsgruppe zu empfangen. Sie müssen sicherlich die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen, wenn Sie das Pflichtgefühl für ein neues Haustier beachten.

Fakten, die Sie über Hunde und Welpen wissen müssen, bevor Sie sie annehmen

Nachdem Sie eine Anzeige online oder auf dem Poster über Welpen zum Verkauf gesehen haben, möchten Sie diese kaufen. Aber dir fehlt das Wissen über sie, was dir Ärger bereitet. Die Leute denken, dass es eine einfache Aufgabe ist, einen Hund oder seinen Wurf zu adoptieren und ihnen ein Bündel von Freude in der Familie hinzuzufügen, aber das ist keine leichte Aufgabe. Die squishy kleinen kuschelnden Tiere sind treu, treu, reizend, nett, schützend und geradlinig. Aber gleichzeitig werden sie gewalttätig und wütend. Ihre Zähne sind ansteckend, was möglicherweise der Grund dafür ist, dass Sie sich impfen lassen müssen. Ihre Stimmung schwankt. Wenn es auf dem Markt ohne Schutz verkauft wird, dann können sie Infektionskrankheiten zu Ihrem Haus verbreiten. Sie müssen sich auch sorgfältig um ihr Essen und Leben kümmern.

Wie man auf das Herz deines Hundes aufpasst

Wenn Sie einen Hund als Haustier haben, ignorieren Sie ihn nie und betrachten Sie ihn als Ihr eigenes Familienmitglied. Versuchen Sie, sich schon früh darum zu kümmern. Es ist traurig, dass Herzkrankheiten bei Hunden unheilbar sind, aber in einigen Fällen kann der Schaden umgekehrt werden. Es gibt viele natürliche Kräuter und Heilmittel, die die Herzerkrankungen von Hunden verbessern können, die bereits einige Schäden erlitten haben. Schauen wir uns an, wie wir uns um das Herz Ihres Hundes kümmern können.