Können Fruchtsäfte bei der Bekämpfung von Harnwegsinfektionen helfen?

Die Wissenschaft hat immer wieder bewiesen, dass das regelmäßige Trinken frisch gepresster Fruchtsäfte für Ihre Gesundheit von Vorteil sein kann. Früchte sind reich an Mineralien, Vitaminen und Antioxidantien, die essentiell für einen gesunden Körper sind. Auch einige Kansas City Urologie-Experten empfehlen den Verzehr von Fruchtsäften für diejenigen mit Harnwegsinfektionen. Die meisten Menschen bezweifeln jedoch, dass der Konsum von Fruchtsäften tatsächlich hilfreich sein kann, um Harnwegsinfektionen zu bekämpfen.

Harnwegsinfektion - ein Überblick

Die Hauptursache für Harnwegsinfektionen sind die Bakterien, die aus dem Dickdarm stammen. Bakterien können leicht in die Harnröhre gelangen, und wenn sie es tut, kann sie sich bis zur Blase bewegen und führt manchmal zu einer Schädigung der Nieren, wenn sie unbehandelt bleibt. Diejenigen mit Harnwegsinfektionen haben ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen, einen häufigen Harndrang, Fieber, trüben Urin und Schmerzen im Unterbauch. Frauen haben wahrscheinlich häufiger Harnwegsinfektionen als Männer.

Harnwegsinfektion - Arbeitet Fruchtsaft?

Neben den Medikamenten, die von Kansas City Urologen zur Behandlung von Harnwegsinfektionen angeboten werden, schlagen sie ihren Patienten auch vor, bestimmte Fruchtsäfte zu sich zu nehmen. Fruchtsäfte wirken in der Tat, um Harnwegsinfektionen zu kontrollieren, weil sie Bakterien weniger klebrig machen und sie davon abhalten können, sich an die Blasenwände anzuheften. Fruchtsäfte behandeln nicht nur die Harnwegsinfektion, sondern können sie auch verhindern.

Daher wird den Patienten empfohlen, regelmäßig frische Fruchtsäfte täglich neben den verschriebenen Medikamenten zu trinken, um Harnwegsinfektionen zu behandeln. Fruchtsäfte und Antibiotika arbeiten zusammen, um die schädlichen Auswirkungen von Bakterien abzuwehren und Harnwegsinfektionen unter Kontrolle zu bringen. Die Aufnahme von frischen Fruchtsäften in Ihre Ernährung hat auch einige andere Vorteile neben der Möglichkeit einer Infektion der Harnwege zu verhindern.

Empfohlene Arten von Fruchtsäften:

Alle Arten von Fruchtsäften sind nachweislich wirksam bei der Entwicklung eines starken Immunsystems und bieten gleichzeitig eine Reihe von Ernährungsvorteilen für Ihren Körper. Es gibt jedoch drei beliebte Früchte, die eine Erwähnung verdienen, da sie von Medizinern zur Behandlung von Harnwegsinfektionen empfohlen werden. Dazu gehören Apfel, Banane und Cranberry.

Diese Früchte können auch miteinander vermischt werden und als ein ideales flüssiges Mittel zur wirksamen Behandlung von Harnwegsinfektionen verwendet werden. Insbesondere Cranberrys können aufgrund der Anwesenheit von Chininsäure dazu beitragen, Giftstoffe aus der Blase, den Nieren, der Prostata und den Hoden zu entfernen. Sie können auch Ananas zu Ihrem Apfel, Banane oder Cranberry-Saft mischen, um das Getränk zu versüßen und mehr Geschmack hinzuzufügen.

Wenn Sie irgendwelche Symptome einer Infektion der Harnwege bemerken, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Experten in Urologie Pflege in Kansas City beraten. Trinken Sie jeden Tag frische Fruchtsäfte, da sie eines der am besten empfohlenen Hausmittel für Harnwegsinfektionen sind. Für weitere Informationen kontaktieren Sie einen medizinischen Experten.