Vorteile der Hijama-Behandlung in Großbritannien

Die arabische Therapie des nassen Schröpfens, besser bekannt als Hijama, geht auf Hunderte von Jahren zurück. Die Therapie wird auf mehreren Ebenen als vorteilhaft bezeichnet und wird oft als Mittel zur Heilung verschiedener Krankheiten im Körper eingesetzt. Zur gleichen Zeit ist es sehr effektiv bei der Heilung von Geist und Seele.

HIjama Behandlung in Großbritannien kann fast auf jedem Teil des Körpers durchgeführt werden. Es zielt hauptsächlich auf die Reinigung des gesamten Herz-Kreislauf-Systems ab. Die zentrale Philosophie des Verfahrens ist auf den Energiefluss ausgerichtet und dient auch als wunderbares Entgiftungsmittel. Voraussetzung für die Therapie ist, dass der Bereich des Körpers, in dem er durchgeführt werden soll, frei von Haaren und absolut sauber sein muss. Dies ist wichtig, damit die Saugnäpfe fest sitzen. Das einfache Verfahren kann zu dramatischen Effekten führen.

Die Art und Weise, wie es durchgeführt wird, beginnt mit der Verwendung eines Vakuumsystems, um Blut durch winzige Schnitte auf der Haut zu ziehen. Die Rolle der oben genannten Saugnäpfe ist es, den Fluss von schlechtem Blut zu fördern, so dass alles an einem bestimmten Punkt angesammelt wird. Durch diesen Punkt wird es leichter für das Blut herausgezogen werden.

Die vielen Vorteile der Therapie umfassen:

Es ist wichtig, den Rat eines autorisierten Hijama-Experten einzuholen, bevor Sie sich für die Therapie entscheiden.