Entlasten Symptome natürlich, Ursachen und Abhilfe von Gastritis und Magengeschwüren

Gastritis ist eine Entzündung und Reizung auf den Membranen mit dem Magen. Das Magengeschwür ist eine Wunde-in-Futter mit dem Magen, Zwölffingerdarm oder Dünndarm.

Indikatoren eines Magengeschwürs können Übelkeit, Appetitlosigkeit, Bauchbeschwerden unmittelbar unter dem Brustkorb, Verdauungsstörungen, Erbrechen, Symptome von Anämie, Gewichtsverlust und Blut, das beim Erbrechen oder Stuhlgang vorhanden ist, einschließen.

Falls Sie diese Symptome über einen längeren Zeitraum bemerken, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Sie sind keine Symptome, die ignoriert werden sollen.

Magengeschwüre finden statt, wenn das Gewebe aus dem Magen ausbricht. Diese Geschwüre finden normalerweise innerhalb des Magens oder des allerersten Teils des Dünndarms statt, der aus dem Magen herausführt, bekannt als Zwölffingerdarm.

Häufig sind Magengeschwüre mit intensiver Angst, Rauchen und Ernährung verbunden. Alle diese Aspekte sind mehr als die, die wir kontrollieren, und machen es möglich, ein Geschwür zu heilen; für diejenigen, die daran arbeiten, eine Reihe von Faktoren zu beseitigen, die zur Entwicklung beitragen könnten.

Wenn Sie die Anzeichen eines Magengeschwürs bemerken, sollten diese Zeichen wirklich nicht ignoriert werden. In der Tat sollte ein Termin zusammen mit Ihrem Arzt Ihr Aktionsprogramm sein, wenn diese Symptome bestehen bleiben.

Damit Ihr Arzt eine bestimmte Diagnose erstellen kann, können verschiedene Tests möglicherweise bestellt werden, um herauszufinden, die genaue Ursache für Ihre Magenbeschwerden.

Sicherlich ist einer der ersten Tests, die Ihr Arzt anordnen könnte, die Bariumschlucken oder Röntgenstrahlen der oberen GI-Reihe. Dieser Test ermöglicht Ihrem Arzt, Geschwüre festzustellen, zu lokalisieren und deren Art und Schweregrad zu bestimmen.

Der Barium-Swallow-Test fordert Sie auf, einen "Barium-Milchshake" zu trinken. Dieser dicke "Shake" besteht aus einer Flüssigkeit, die auf einem Röntgenbild aufleuchtet. Das Barium wird auf dem Röntgenstrahl aufleuchten, was es für Ihren Arzt einfacher macht, genau herauszufinden, was vor sich geht und Ihre Beschwerden verursacht.

Sie werden im Allgemeinen gebeten, zwei oder drei Tage vor dem Test nur milde, leicht verdauliche Lebensmittel zu essen. Nachdem Sie die kalkhaltige Flüssigkeit getrunken haben, werden Sie gebeten, sich auf einen kippbaren Untersuchungstisch zu legen, der das Barium gleichmäßig um den oberen Verdauungstrakt verteilt und es dem Röntgengerät ermöglicht, Bilder in verschiedenen Winkeln aufzunehmen.

Behandlungslösungen für Magengeschwüre können aus rezeptfreien Medikamenten, verschreibungspflichtigen Medikamenten, verändern Sie Ihre Diät-Programm, möglicherweise eine Lebensstil-Transformation, die aus der Hinzufügung von körperlicher Bewegung und Verringerung der Angst besteht, und als Endresultat Chirurgie bestehen.

Zusammenfassend sollten alle Anzeichen von Magengeschwüren nicht ignoriert werden, da die Verzögerung bei der Diagnose und Behandlung zu zusätzlichen Komplikationen führen kann. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie in vielen Situationen die Aspekte, die zu Magengeschwüren beitragen, im Griff haben.