Wann und warum eine Wunde Stiche erfordern?

Die meisten Menschen wissen, wie man mit alltäglichen Schnitten, Kratzern, Verbrennungen usw. umgeht, aber manchmal erfordern Wunden mehr als Erste-Hilfe-Maßnahmen und das Anlegen einer Wundauflage. Einige Arten von Wunden müssen genäht werden, um richtig zu heilen. Die Arten von Wunden, die Stiche erfordern können, gehören Einschnitte, Platzwunden und Einstiche.

Woher weißt du also, welche Wunden Stiche benötigen und wie schnell es gemacht werden sollte? Das erste, was zu tun ist, ist die Wunde zu reinigen und sicherzustellen, dass die Blutung (wenn überhaupt) aufhört. Überprüfen Sie anschließend die Wundränder, ob sie nahe beieinander oder weit voneinander entfernt sind. Einige der Fälle, in denen Stiche benötigt werden, sind:

-Ging Wunden, die mehr als ein Viertel Zoll tief sind

-Wenn das Fett, Muskeln oder Knochen in der Wunde sichtbar sind

-Wunden in Bereichen mit hohem Blutfluss wie Finger

-Wunden, die ¾ Zoll oder länger sind und auch tief sind

Körperteile, bei denen Narben ein Problem darstellen, wie das Gesicht oder die Augenlider

- Wunden an Gelenken, die sich mit der Bewegung öffnen

- Wenn Blutung nicht nach 15 Minuten aufhört

Um Probleme zu vermeiden, ist es auch wichtig, rechtzeitig zu nähen. Einige der Faktoren, um zu bestimmen, wie schnell eine Wunde genäht werden sollte, sind:

-Infektionen sind eine der schwerwiegendsten Komplikationen in einer Wunde. Schmutzige Wunden werden normalerweise innerhalb von sechs Stunden genäht, aber in einigen Fällen, wie Wunden mit erhöhtem Infektionsrisiko, bleiben sie bis zu 24 Stunden offen. Dies geschieht, um die Wunde sauber zu halten und nach Bedarf Antibiotika anzuwenden.

-Cuts von scharfen Objekten, die sauber sind, können für bis zu 24 Stunden geschlossen bleiben, aber Wunden von schmutzigen oder rostigen Objekten erfordern ein anderes Protokoll.

Sobald die Wunde genäht ist, können Sie nicht einfach vergessen. Es wird eine genaue Überwachung und Beobachtung erfordern. Normalerweise wird nach dem Sticken eine antibiotische Salbe aufgetragen und ein Verband auf die Wunde gelegt. Der Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Sie die Wunde trocken halten sollten. Einige Rötungen, Schwellungen oder Reizungen können an der Wundstelle auftreten. Wenn es jedoch wirklich schmerzhaft und unangenehm wird, sollte der Arzt konsultiert werden. Je nach Ort und Zustand der Wunde können die Stiche von 4 bis 14 Tagen belassen werden.

Nach all dem ist noch ein kleines Detail übrig und das Entfernen der Stiche. Die meisten Menschen zucken bei dem Gedanken, aber es ist nicht so schlimm, wie es angenommen wird. Während des Entfernens der Stiche wird die Wunde zuerst gereinigt und dann werden Stiche geschnitten und sorgfältig entfernt. In den meisten Fällen fühlt der Patient nur ein leichtes Ziehen oder Ziehen an der Haut.