Die richtige Nockenwelle für Ihre Produktionsanforderungen

Es gibt viele Nockenfolgerlager, und die Suche nach dem richtigen für Ihre Produktionsanforderungen sollte oberste Priorität haben. Sie tun Ihrem Geschäft keine Gerechtigkeit, indem Sie zufällig eins auswählen und auf das Beste hoffen. Ein häufiger Fehler ist, dass sie alle gleich sind, anstatt die vielen Unterschiede zu identifizieren.

Ein weiterer häufiger Fehler ist der Kauf der günstigsten Nockenwellenlager, um Geld zu sparen. Oft wird Ihnen der günstigste nicht den besten Gesamtwert bieten. Ihr Ziel sollte es sein, die Kosten des Produkts mit dem Gesamtwert, den es bieten kann, in Einklang zu bringen. Es sollte Effizienz, Produktionsgeschwindigkeit und Produktionsqualität verbessern. Sie brauchen nicht die teuersten!

2-D oder 3-D

Viele der Produkte der Nockenwellenlager sind 2-D, aber einige von denen, die weit fortgeschritten sind, bieten die 3-D-Kapazitäten und Technologie. Wenn Sie mehrere Follower an Ort und Stelle haben müssen, wird das 3-D Ihnen helfen, das schnell und effizient zu erledigen. Gleichzeitig wird dadurch die Belastung der Materialien reduziert. Infolgedessen werden sie viel länger dauern. Das spart Zeit und Geld.

Wählen Sie Ihren Typ

Es gibt Vor- und Nachteile jeder Art von Nockenfolgerlagern. Ziel ist es, den für Ihre speziellen Anforderungen am besten geeigneten zu finden. Es ist eine gute Idee, zu bewerten, was Ihre Bedürfnisse sind und die verschiedenen Optionen zu vergleichen. Dann können Sie eine weise Entscheidung treffen, basierend auf dem, was Ihrem Unternehmen den größten Nutzen bringt.

Ein Jochtyp ist sehr gebräuchlich, und er kann leicht an einem Stift oder einer anderen Art von Halterung angebracht werden. Diese Option hilft auch, die Last gleichmäßig über das gesamte Lager zu verteilen. Es wird dadurch nicht ungleichmäßig getragen. Bei ungleichmäßiger Abnutzung können Sie in Ihren Produkten Haine haben, die die Qualitätskontrolle nicht bestehen.

Sie können auch zwischen einem normalen Bolzen oder einem schweren Bolzen mit Nockenwellenlagern wählen. Wenn Sie eine hohe Schockbelastung haben oder eine schwere Last haben, ist der schwere Bolzen der Richtige. Ansonsten können Sie mit dem normalen Gestüt gehen und hervorragende Ergebnisse erzielen. Der normale Hengst kostet Sie auch weniger als der schwere Hengst.

Dichtungen

Stellen Sie sicher, dass die Nockenwellenlager in Form von gut gemachten Dichtungen über einen großen Protektor verfügen. Dies beeinflusst, wie sanft und leise sie arbeiten. Es beeinflusst auch, wie lange diese Lager halten können. Je besser das Siegel auf ihnen ist, desto länger werden sie dauern. Dies sollte für Sie wichtig sein, da es weniger Ausfallzeiten und weniger Ausgaben für Artikel bedeutet.

Die Dichtungen sollten wie auch das Lager geschmiert werden. Es ist eine gute Idee, einen Aufbau zu haben, der ein selbstschmierendes Bürstensystem bietet. Dadurch wird sichergestellt, dass das Produkt nicht trocken wird, weil jemand die routinemäßige Wartung vernachlässigt hat. Je mehr Sie mit solchen Wartungsplänen automatisieren können, desto besser wird Ihr Produktionsniveau sein. Verwenden Sie ein Schmiermittel von guter Qualität.

Halter

Es wird dringend empfohlen, eine Halterung für diese Art von Lager zu verwenden. Es wird weiter dazu beitragen, die auftretende Reibung zu verringern. Wenn Sie die Maschine mit hoher Geschwindigkeit betreiben, kann die Reibung ein größeres Problem darstellen. Der Halter ermöglicht es Ihnen, mit diesen höheren Geschwindigkeiten zu arbeiten, ohne dass solche Probleme in die Quere kommen. Stellen Sie sicher, dass der Halter richtig ausgerichtet ist.