Sechs Schritte zur Ausrichtung Ihrer Jobsuche

Klingt das wie du? & Nbsp; Jeden Morgen loggen Sie sich in Ihren Computer ein, checken Ihre E-Mails, suchen im Internet nach neuen Jobs auf den Jobbörsen, reichen ein paar Lebensläufe ein, schreiben ein paar E-Mails und lehnen sich dann zurück und warten, um am nächsten Tag genau dasselbe zu tun? & nbsp; Sind Monate ohne viele Hinweise verstrichen und du schlägst dich einfach in die negativen Gefühle ein, die dich von der Presse bombardieren? & Nbsp;

Ich glaube, es gibt Jobs da draußen. & Nbsp; Ich glaube, wenn Sie einen soliden Lebenslauf mit einem soliden Hintergrund haben, dann können und werden Sie einen Job finden. & Nbsp; Aber denk einen Moment über diesen Satz nach. & Nbsp; Finden Sie einen Job oder hoffen Sie, dass der Job Sie findet? & Nbsp; Warum nicht proaktiv werden und Ihre Jobsuche genau auf die von Ihnen gewünschte Arbeit ausrichten?

Zuerst müssen Sie wissen, wie der perfekte Job für Sie aussieht. & Nbsp; Beginnen Sie damit, alle Dinge aufzuschreiben, die Sie an Ihrer letzten Position geliebt haben. & Nbsp; Schreibe als nächstes alles auf, was entweder nicht perfekt war oder du hast es nicht gemocht ... war die Pendelzeit zu lang? & Nbsp; Musstest du ein Büro teilen? & Nbsp; Hast du den kostenlosen Kaffee geliebt? & Nbsp; Denk an alles, was du kannst, und lege es entweder in die Liste "Dinge, die ich liebte" oder "Dinge, die ich nicht liebte". & Nbsp; Dies könnte einige Tage dauern.

Dann nimm ein frisches Stück Papier und schreibe alles auf, was du in deinem nächsten Job für ideal hältst. & Nbsp; Vielleicht möchten Sie drei Tage in der Woche von zu Hause aus arbeiten, Ihren Hund zur Arbeit bringen, täglich um drei das Büro verlassen und in der Lage sein, mit dem Fahrrad zu fahren. & Nbsp; Ok. & Nbsp; Schreib es auf. & Nbsp; Alles ... von der Umwelt, Menschen, Sozialleistungen, Arbeitsinhalt, Aufstiegsmobilität, Industrie, Gehalt, Prämien, Pendelverkehr, Firmenphilosophie - alles.

Zweitens, tu deine Forschung. & Nbsp; Sie können die Tools im Internet nutzen, um mehr über die Unternehmen in Ihrer Region zu erfahren. & Nbsp; www.hoovers.com ist ein guter Ort, um diese Forschung zu betreiben. & nbsp; Sie können sich auch die Finanzwebsites ansehen, um weitere Informationen zur Unternehmensleistung, Anzahl der Mitarbeiter usw. zu erhalten. & Nbsp; Fragen Sie Ihre Freunde, wenn sie von Unternehmen wissen, die auch Ihrer idealen Liste entsprechen, und recherchieren Sie sie. & Nbsp; Finden Sie die Unternehmen, die am besten zu Ihrer Liste der idealen Situation passen.

Drittens, schreibe deine Liste. & Nbsp; Bestimmen Sie Ihre Top-Ten-Unternehmen und dann die nächsten zehn als Backup. & Nbsp; Diese Unternehmen werden Ihr Hauptaugenmerk sein, auf den Sie sich selbst vermarkten werden. & Nbsp; Und bevor Sie einen Anruf tätigen, reichen Sie Ihren Lebenslauf über die Websites bei jedem dieser Unternehmen ein.

Viertens, finde die Spieler heraus. & Nbsp; Welche Abteilung könnte Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen am besten nutzen? & Nbsp; Kennst du jemanden, der gerade dort beschäftigt ist? & Nbsp; Wer ist für das Mieten verantwortlich? & Nbsp; Wen in HR können Sie kontaktieren? & Nbsp; Wenn Sie www.linkedin.com für diese Informationen verwenden, sollten Sie in der Lage sein, herauszufinden, wie Sie mit den richtigen Spielern in Verbindung treten können. & Nbsp;

Fünftens, strecke dich. & Nbsp; Wenn Sie Schwierigkeiten haben, herauszufinden, an wen Sie sich in der Firma wenden sollen, wählen Sie den Namen auf LinkedIn aus, der am nächsten ist, und rufen Sie an. & Nbsp; Stellen Sie sich vor, Sie haben sie auf linkedin gesehen (was bedeutet, dass sie sich in Ihrem Netzwerk befinden) und dass Sie nach einer Empfehlung in die X-Abteilung suchen. & Nbsp; Fragen Sie nach einem Namen. & Nbsp; Wenn sie dir die Personalabteilung geben, sei es so. & Nbsp; Rufen Sie HR an und fragen Sie nach dem Namen des Personalchefs. & Nbsp; Rufen Sie weiter an, bis Sie genau wissen, wen Sie kontaktieren müssen. & Nbsp;

Sechste, fange an, ein Rapport aufzubauen. & Nbsp; Das Unternehmen hat derzeit keine offenen Stellen, die zu Ihnen passen. & Nbsp; Lassen Sie sich davon nicht entmutigen, vor allem, wenn Sie sich in Ihrer Liste der zehn wichtigsten Zielunternehmen befinden. & Nbsp; Wissen Sie, dass jede Konversation, jede E-Mail und jedes weitere Follow-up, das Sie tun, ein Rapport ist. & Nbsp; Wenn Sie sich ihnen weiterhin proaktiv und mit einem positiven Auftreten nähern, werden sie zuerst an Sie denken, wenn sie eine Stelle haben. & Nbsp;

Denken Sie auch daran, dass sie irgendwo hinter den Kulissen ihren Personalbestand planen oder Budgets für kommende Projekte planen könnten. & Nbsp; Stellen Sie sicher, dass Sie an der Spitze Ihrer Liste stehen, wenn die Position durch Vernetzung mit den richtigen Personen geöffnet wird.

Hier sind ein paar zusätzliche Dinge, über die Sie nachdenken sollten:

Es fühlt sich nicht nur gut an, bei der Jobsuche aktiv zu sein, es kann auch Spaß machen und es lohnt sich. & Nbsp; Sie erfahren mehr über das, was Sie in Ihrer Karriere wollen, und Sie werden tolle Leute auf dem Weg kennenlernen. & Nbsp; Und Sie könnten möglicherweise Ihren perfekten Job auch bekommen! & Nbsp; Glückliche Arbeitssuche!