Return on Investment einer MBA-Ausbildung

Die Gründe, warum Einzelpersonen nach einer MBA-Ausbildung suchen, sind im Überfluss; Nichtsdestoweniger ist ein Grund, der für alle Aspiranten grundlegend ist und vermutlich der überwältigendste ist, aufgrund einer MBA-Ausbildung eine außergewöhnlich solide monetäre Rendite - jedenfalls im Narrativen, was sehr wenige Expertengrade können. Doch die gigantischen und ständig wachsenden Ausgaben für die Suche nach einem MBA, und unerschöpflichen Angebot an Absolventen haben zahlreiche in der Wirtschaft die Schätzung einer MBA-Ausbildung mehr denn je adressieren.

Die Gründe, warum Einzelpersonen nach einem MBA-Unterricht suchen, sind in Hülle und Fülle; Dennoch ist ein Grund, der über alle Möchtegern hinausgeht und wahrscheinlich der vorherrschende ist, dass ein MBA-Training eine extrem solide monetäre Rendite garantiert - jedenfalls im Narrativen, was nur sehr wenige Expertengrade können. Doch die gigantischen und ständig expandierenden Kosten (sprich: Top-B-Schulen haben ihre Ausbildungskosten aufgeweitet. Was sollten Sie dagegen tun?) Zur Suche nach einem MBA, und unerschöpfliches Angebot an Absolventen haben zahlreiche im Geschäft die Schätzung angesprochen eines MBA-Unterrichts mehr denn je.

"Nur 10% MBA-Absolventen sind beschäftigungsfähig" - diese Funktion machte 2015 eine bedeutende Mischung aus. Die Realität der Angelegenheit ist, dass das Verwaltungstrainingssystem in Indien jedes Jahr mehr als 3,5 lakh MBA-Absolventen liefert und jeder von ihnen nicht genutzt werden kann - Jedenfalls in den Standardunternehmen. Perus müssen verstehen, dass die obige Artikulation konstant bleibt und nur das Problem des Überangebots hervorhebt, und in diesem Sinne die Qualitätsschwächung von MBA-Absolventen.

Nach CRISIL sind Tier-III- und Tier-IV-B-Schulen (die fast 90% des biologischen Systems von B-Schulen in Indien prägen) nicht bereit, jede ihrer Unteraufgaben zu stellen, und für den Fall, dass sie es tun können normale jährliche Lohnsätze fallen in den Umfang von Rs. 3-5 Lakh. Bei der Wahl eines MBA-Ziels müssen sich die angehenden MBAs deshalb fragen, bevor sie sich auf ein bedeutendes Budget- und Zeitprojekt konzentrieren: "Wie sieht die Ankunft auf Spekulationen aus?" Dieser Artikel versucht, MBA-Kandidaten zu helfen, die Schätzung eines ordentlichen Vollzeit-MBA-Abschlusses zu verstehen, und zusätzlich Kontrast zwischen RoI und Value eines Vollzeit-MBA-Ausbildung.

Wie dem auch sei, man kann die Art der besten MBA-Programme nicht untergraben. Wir sollten mit Sicherheit daran denken, dass nicht alle MBA - Projekte gleichwertig sind - die besten MBA - Schulen haben diese Qualitätsgarantie vermittelt, indem sie außerordentliche Lehrinhalte zuerkannt, hochqualifizierte Instruktoren vermittelt und phänomenale Assoziationen mit Unternehmungen aufrechterhalten haben, um für eine ganze Weile einschlägig zu werden Auf diese Weise hievte man sich auf die Zenitpositionen.

Zweifellos ist der größte Teil des Köders, der nach einem MBA sucht, aus der Garantie besserer Beschäftigungsmöglichkeiten - sei es als Berufswechsel oder Berufsentwicklung - entstanden. Der grundlegende Wunsch ist es, eine enorme Erhöhung der Lohnsätze zu erreichen. In diesem Zusammenhang wird die Konzentration dieses Artikels auf das Erwerbspotenzial nach einem MBA-Training gerichtet.

Bevor wir über die Vorteile eines MBA-Trainings diskutieren, sollten wir klarstellen, dass MBA enorme Kosten verursacht, sowohl in Bezug auf Bargeld als auch in Bezug auf Zeit. Ein gewöhnlicher MBA-Ausbildungskosten wird enthalten, Studiengebühren, andere außerschulische Kosten, Bücher und Zubehör, Laptop, Hostel und Essen, Kleidung, Reise und andere verschiedene Kosten. Während der Vorbereitung muss eine bevorstehende Unterbesetzung einfach über die Kosten für die Bildungskosten hinausgehen und diese Kosten verstehen und nach Bedarf planen.

Ein großer Teil der Unterstudenten finanziert ihre Ausbildung durch den Erwerb von Instruction Credits, die nach Abschluss des Studiums ebenfalls einen nennenswerten Kostenblock bilden. Zahlreiche nationale Banken unterstützen die Wünsche der bevorstehenden Unterschichten, indem sie Anerkennungskredite erteilen und trotzdem eine Sperrfrist von bis zu einem Jahr nach dem Abschluss anbieten. Bei der geringen Wahrscheinlichkeit, dass die Grundsubstanz durch und durch genutzt wird, impliziert auf jeden Fall eine Verpfändung, nach einer MBA-Instruktion zu suchen, ebenfalls den Verzicht auf eine zweijährige Entschädigung als Zufallskosten. Ein bevorstehender MBA muss eine enthusiastische und kompetente Entwicklung haben, um den Schritt von einer gewinnbringenden zu einer Zweitbesetzung zu machen und die geldbezogene Freiheit für eine lange Zeit aufzugeben!

Geben Sie uns die Gelegenheit, die spekulative Instanz von Ramesh, einem 24-jährigen Mann, mit zwei Jahren Engagement in der IT-Branche zu nehmen. Er entschied sich nach einem MBA von einem der 20 wichtigsten MBA-Programme in Indien zu suchen, und mit fleißiger Arbeit kann er in ein solches Programm einsteigen. Er war von der Idee der Rentabilitätsrate (RoI) erfasst worden und versuchte, die RoI seines Vollzeit-MBA-Programms für B-Schulen zu bewerten.

Die Seite sagte der Unterricht und andere Gebühren als 7,5 Lakh für jedes Jahr, und die normale Entschädigung nach Abschluss wurde als Rs 10 Lakh! Ramesh, der ein kluger Informatiker war, begriff schnell, dass der RoI nach Abschluss dieses Programms 66% [Gehalt nach Abschluss / Studiengebühren] betrug.

100% RoI sah nicht schrecklich aus, bis zu dem Zeitpunkt, als er einen anderen seiner Partner kennenlernte, die in ein Hauptprogramm eintraten, wo der normale Absolventenlohn mit 7,5 Lakh angesetzt wurde und die Ausbildungskosten für lange Zeit Rs 6 Lakh betrugen - ergibt eine RoI von 125% !!

Er hat prompt zwei Persönlichkeiten bekommen! War nach einem MBA von dieser B-Schule gesucht, wirklich ein schlauer Gedanke? Um diese Frage zu beantworten, arbeitete Ramesh mit einem Spezialisten bei FYI (www.gofyi.in) zusammen, der ihm half, die allgemeinen finanziellen Angelegenheiten der Suche nach einem MBA zu verstehen.

Der FYI-Experte begann mit der Aufstellung einer Tabelle, um alle Kostenmessinstrumente, die für die Suche nach einem Vollzeit-MBA-Training benötigt werden, unter verschiedenen Köpfen zu reduzieren -

Tabelle 1:

MBA-Ausgaben

Jahr 1

Jahr 2

Unterricht und andere Gebühren

7,00,000

7,00,000

Bücher und Zubehör

50.000

50.000

Laptop

25.000

Hostel & Messe

60.000

60.000

persönlich

(Kleidung, Reisen, Verschiedenes)

75.000

75.000

Gesamtausgaben

9,10,000

885000

Das ist eine Summe von Rs. 17.95 Lakh für die zwei Jahre! Das ist mehr als die Rs. 10 Lakh, wie er es sich schon vorgestellt hatte. Ramesh ist viel mehr entmutigt! Seine RoI-Berechnung fällt jetzt auf weniger als 60%!

Ramesh ist wesentlich gestresster und denkt darüber nach, ob er sich auf die richtige Entscheidung einlässt, indem er in diese MBA-Schule einsteigt. Er macht nach und nach Rs. 4 Lakh für jedes Jahr - ein verlorenes Gehalt für die Chance, dass er nach einem MBA sucht. Da er nicht genug spart, um den MBA-Unterricht zu reservieren, ist er außerdem auf einen Trainingsvorschuss angewiesen - ein zusätzliches Gewicht auf seine Mittel. Im neuen Licht der RoI-Schätzung, die derzeit viel niedriger war als das, was er zuerst dachte, wird diese Wahl ihn wirklich - sowohl monetär als auch beruflich - ausnutzen.

Um diese Frage zu beantworten, hat der FYI-Experte einen Basistisch erstellt, um sein Gewinnpotenzial in zwei Fällen zu messen:

Ramesh sucht nicht nach einem MBA

Ramesh entscheidet sich nach einem MBA zu suchen

Es schien gut und gut, diesen Tisch für die ersten 10 Jahre, die jetzt beginnen, zu machen, um das naheliegende Bild zu verstehen.

Er machte außerdem klar, dass Rameshs Anreiz für ein Vollzeit-MBA-Training ein extrem komplizierter Prozess war, der zahlreiche Verdächtigungen über seine Zukunft erforderte, die möglicherweise am Ende gültig sein könnten. Wie bei jedem Aktionsplan sind die Ergebnisse gleichbedeutend mit den gemachten Vermutungen und den verwendeten Informationen.

Aus der obigen Tabelle 1 versteht Ramesh, dass er Rs nehmen wird. 7.5 Lakh in Ausbildung Kredit jedes Jahr für Bildungsausgaben und Bücher zu decken, und den Rest aus seinen Mitteln zu bezahlen. Das Instruktionsguthaben wird in 5 Jahren nach Abschluss des Studiums zurückerstattet, und die Finanzierungskosten des Trainingsvorschusses betragen 12% und bieten eine sechsmonatige Mühelosigkeitszeit nach Abschluss des Studiums. Ramesh wählt, dass er, wenn er den Vorschuss nimmt, dafür sorgt, dass er in 5 Jahren bezahlt wird. Es ist eine extreme Geldpflicht, jedoch nicht ohne Nutzen. Er kann den Ausschluss bei der Rückerstattung des Bildungsvorschusses bewerten, der ein Gewicht in gewissem Maße verringern würde. Wie dem auch sei, diese Perspektive wurde bei der Schätzung ausgeschlossen.

Der FYI-Experte schlug vor, dass Ramesh für Mühelosigkeit jedes Jahr einen normalen Gehaltszuwachs von 8% erwarten würde, sowohl im Falle eines MBA-Studiums als auch nach einem MBA-Studium. Als er Fortschritte machte, schlug er vor, Ramesh könne eine Gehaltserhöhung von 20% erwarten.

Er bewertete, dass Ramesh 3 Fortschritte während 10 Jahren sichern würde, wenn er nicht nach einem MBA und 2 Fortschritten (aufgrund von Zeitchancen) suchen würde, wenn er nach einem MBA sucht. Die Tabelle unter subtilen Elementen alle Entschädigungen und Kosten für beide Fälle -

Gehalt ohne MBA

Gehalt mit MBA

Ausbildungsdarlehen (5 Jahre)

Aufwendungen aus Einsparungen

Nettoeinkommen mit MBA

Jahr 1

4,00,000

-1,60,000

-1,60,000

Jahr 2

4,32,000

-1,35,000

-1,35,000

Jahr 3

5,40,000

10,00,000

-4,94,011

5,05,989

Jahr 4

5,83,200

11,80,000

-4,94,011

5,85,989

Jahr 5

6,29,856

1350000

-4,94,011

8,55,989

Jahr 6

7,87,320

1458000

-4,94,011

9,63,989

Jahr 7

8,50,306

1574640

-4,94,011

10,80,629

Jahr 8

9,18,330

1968300

19,68,300

Jahr 9

9,91,796

2125764

21,25,764

Jahr 10

12,39,746

2295825

22,95,825

(Hervorgehobene Zellen in der obigen Tabelle sind 'Aktionen erhalten' Ereignisse)

Der Gesamtgewinn über die Zeitspanne von 10 Jahren entpuppte sich als Rs. 73,7 Lakh auf die Chance, dass er nicht nach einem MBA und Rs suchen. 100,9 Lakh netto Voraus, auf die Chance, dass er nach einem MBA sucht! Das ist etwa 37% mehr Gesamtgewinn, wenn er keinen MBA hatte (und diese Schätzung zeigt nicht die Assessment-Mittel auf Instruction Credit)! Auf diese Weise scheint die Garantie des MBA-Abschlusses für gut aussehende Preise unbestritten zu bleiben! Was ist mit etwas mehr Verständnis?

Der Sachverständige stellte klar, dass viele Personen sogar die Gesamtlohnsätze betrachten, um zu sehen, wie es ihnen in beiden Fällen ging. Das beigefügte Diagramm zeigt das aggregierte jährliche Erfassen, um zu verstehen, wann er seine "ohne MBA" -Kompensation schlägt.

Mit einem MBA-Abschluss ist Ramesh in allen fünf Jahren nach seinem MBA-Abschluss positiv über seine Nicht-MBA-Vergütung! Danach scheint seine finanzielle Belohnung voranzuschreiten! Und das mit dem

zusätzliches Gewicht des Instruktionsguthabens! Es hört sich toll an!

Der FYI-Experte versuchte dann, seine Entschädigung bis zu dem Zeitpunkt zu riskieren, als Ramesh sich auf den Weg zum 50-jährigen, vorbereiteten Pionier machte. Er stellte klar, dass diese Aktivität in der Nähe eines Witzes war, angesichts der Tatsache, dass dies später niemand vorhersehen kann; Dennoch könnte es einen vernünftigen Blick auf die Lebenszeitschätzung eines Vollzeit-MBA in einer jugendlichen Expertenberuf geben.

Wie von dieser Aktivität angezeigt, war Ramesh, mit 50 Jahren alt, verpflichtet, Rs zu erwerben. 1,2 crore für jedes Jahr als MBA-Experte und Rs. 62 Lakh ohne MBA-Unterricht - Kontrast von über 98%! Genauso, wenn man die Löhne von Rs. 4 Lakh, Rameshs Vergütung sollte sich auf 14% jedes Jahr mit einem MBA-Training und 11% ohne es zu entwickeln. Das bedeutet, dass sein MBA-Training jedes Jahr eine Prämie von 3% in der Gehaltsentwicklung aufwarf, wenn er keinen MBA-Unterricht hatte!

Aus den obigen Untersuchungen geht klar hervor, dass die Suche nach einem MBA-Abschluss von einer anständigen Einrichtung eine beeindruckende Erweiterung des Expertenprofils ist. Es wäre ideal, wenn Sie verstehen würden, dass diese Untersuchung von bestimmten Verdächtigungen über die Entlohnung vor und nach dem MBA und der Berufsentwicklung abhängt. Wie auch immer, wie gesagt, MBA-Projekte sind nicht gleichwertig. Als dynamischer MBA-Konkurrent benötigt man Variablen, zum Beispiel MBA-Schule und Programm Bekanntheit, Zweiteilung und abgestufte Klassenprofil, Position Rekord, Qualität der Belegschaft und zeigen Strategie, geografische Gebiet, und so weiter.

Ein anständiges MBA-Training belohnt Sie monetär, sowie gibt ein paar ungreifbare Vorteile. Unter dem MBA bilden Grundstudenten ein festes System mit Begleitern, abgestufter Klasse und dem Personal, etwas, das weit geht, sich um Geschäft ihre Berufung zu kümmern. Ein MBA-Absolvent erhält höhere Positionen, die höhere Aufgaben haben, und entwickelt sich schnell. Ein Mann, der einen MBA von einer anständigen Schule macht, wird sehr geschätzt, was sein Selbstvertrauen stärkt. Wenn Sie von Ihrem MBA-Programm weitergehen, werden Sie Fähigkeiten, Lernfähigkeit und Persönlichkeit aufgreifen, um einen Verband zu führen!