Wie VOIP Ihrem Unternehmen helfen kann, grüner zu werden

Eines der größten Dilemmas des 21. Jahrhunderts bezieht sich auf die Umwelt. Wie können wir alle grüner sein? Regierungen drängen auf Emissionen und wollen, dass wir alle auf eine nachhaltigere und wirtschaftlichere Zukunft hinarbeiten. Wie wird man jedoch grüner und umweltfreundlicher? Der Übergang ist einfacher als Sie denken.

Es gibt die offensichtlichen Entscheidungen, die immer mehr Unternehmen treffen und die gerne und gerne umgesetzt werden, wie zum Beispiel papierloses Arbeiten, die Verwendung von energieeffizienterer Hardware und Ausrüstung sowie die Förderung alternativer umweltfreundlicher Verkehrsmittel, wie zum Beispiel Elektroautos. Sie müssen jedoch nicht hier aufhören. Ein VoIP-Telefondienst ermöglicht Ihnen diese Vorteile und vieles mehr.

Zum einen können Ihre Mitarbeiter mit Hosted VoIP die Reisezeiten verkürzen, sie können von zu Hause aus arbeiten, bleiben aber über ihre Softphone-App auf dem Mobiltelefon mit Ihrem Büronetzwerk verbunden. Dies reduziert Ihren CO2-Fußabdruck sofort, da Ihre Mitarbeiter von praktisch überall aus arbeiten, kommunizieren und zusammenarbeiten können, ganz zu schweigen von einer Reduzierung der Reisekosten, wodurch die Mitarbeiter mehr Zeit für ihre Arbeit haben.

Zweitens ermöglicht VoIP Ihnen, papierlos zu gehen. Mit Fax Over IP (auch bekannt als papierloses Faxen) können Sie Faxe senden, ohne dass Verbrauchsmaterialien wie Papier benötigt werden, und diese müssen im Gegensatz zu älteren, weniger energieeffizienten Faxgeräten ständig gewartet werden. Sie müssen nicht einmal den Inhalt drucken, Sie können Ihren Computer oder Ihr Smartphone zum Senden und Empfangen von Faxen als E-Mail-Anhänge verwenden. Dies ermöglicht einen optimierten und umweltfreundlicheren Service für diejenigen, die noch Faxe verwenden möchten oder müssen, aber ihren CO2-Fußabdruck reduzieren möchten.

Darüber hinaus benötigt VoIP in der Regel weniger Ressourcen als ältere und herkömmliche analoge und ISDN-Leitungen. Es ist weniger Ausrüstung zu installieren und zu warten. Bei vielen gehosteten Telefonsystemen verbindet sich das Mobilteil einfach mit Ihrem Internet und beginnt zu arbeiten. Es besteht keine Notwendigkeit für teure Telefonleitungen und Telefonzentralen. Dies ist nicht nur aus finanzieller Sicht besser, sondern verringert auch erheblich die Ressourcen, die für die Implementierung eines Telefondienstes benötigt werden. Es besteht keine Notwendigkeit für Kupferdrähte, Mikrowellenübertragungen, unterirdische Verkabelung oder sogar Satelliten. Unternehmen können auch in kleineren Umgebungen mit VoIP-Telefonen arbeiten. Zuvor benötigten einige Unternehmen große Büroräume, in denen große Schränke für ihre Telefonie untergebracht werden konnten. Mit VoIP ist das nicht mehr nötig.

Eine der größten Arten, auf die herkömmliche Telefonsysteme besonders schädlich sein können, ist der Hardware-Abfall. Aufgrund der Tatsache, dass Ihr Telefonsystem möglicherweise regelmäßig aktualisiert werden muss, weil es die neuesten Funktionen vermisst, könnten Sie ein perfekt funktionierendes Telefonsystem wegwerfen. Denken Sie daran, wie oft die Leute ihre Smartphones wegwerfen, weil sie auf das neueste verfügbare Modell aufrüsten wollen, obwohl das Telefon weniger als ein Jahr alt ist.

Obwohl es verständlich ist, dass Sie Ihr altes Telefonsystem aufrüsten möchten, weil Funktionen wie Videokonferenzen und Chat-Funktionen fehlen, müssen die Geräte und Telefonleitungen bei jedem Systemwechsel entfernt und entsorgt werden, normalerweise in einer Deponie Es wird Jahrhunderte dauern, um zu brechen und der Umwelt schreckliche Schäden zuzufügen. Dieser Vorgang wird bei jedem Upgrade wiederholt.

Wenn Sie jedoch zu einem VoIP-Telefonsystem wechseln, müssen Sie bei jedem Upgrade nicht unnötig auf die Umwelt verzichten, sondern rufen stattdessen einfach Ihren Anbieter oder Anbieter an, der Ihnen manchmal ein Basis-Upgrade anbieten kann auch remote über das Internet, abhängig von der Art des erforderlichen Upgrades. Softwareupdates können ohne Unterbrechung Ihres Geschäfts und ohne Umweltschäden durchgeführt werden.

VoIP ermöglicht Mitarbeitern auch, "Bring Your Own Device" (BYOD) zu verwenden und ihre Mobilgeräte und Tablets als Kommunikationsoptionen zu verwenden. Diese reduzieren auch die Notwendigkeit für doppelte Geräte am Arbeitsplatz, wobei ihr Strom- und Rohmaterialverbrauch erheblich geringer ist als bei einem normalen Telefonsystem. Dies bedeutet weniger Abfall, selbst wenn das Gerät das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht hat.

"Going Green" kann nicht länger als vorübergehender Trend betrachtet werden, es ist eine Art von Maßnahmen, die Unternehmen ergreifen müssen, um für die Umwelt verantwortlich zu sein, was eine Pflicht für alle ist. Wenn Sie zur VoIP-Telefonie wechseln, könnte dies eine der wichtigsten Entscheidungen sein, die Sie treffen.