Bedeutung des strategischen Marketing Managements für digitale Vermarkter

Bedeutung der strategischen Marketing-Management für Digital Marketers

Strategic Marketing Management oder Kundenbeziehungsmanagement oder taktische Marketingstrategie und Leistungsplan ist es unter verschiedenen Namen bekannt, aber schließlich sind die Funktionen aller von ihnen ähnlich. Es entstand, da das Marketing ziemlich breit und vielfältig war und verschiedene Kanäle abdeckte. Um die gleiche Stimme und Koordination zwischen verschiedenen Unternehmensabteilungen zu erhalten, die mit Kunden interagieren, ist ein strategisches Management erforderlich. Da Marketing zu einem riesigen Bereich wird, in dem wir Online-Marketing zusammen mit Offline-Kanälen betreiben, ist es für ein Unternehmen unerlässlich, eine Stimme über alle Kanäle hinweg aufrecht zu erhalten.

Als Digitalvermarkter sollten Sie wissen, was Ihr Kundenservice Ihrem Kunden nach dem Kauf Ihres Produkts / Ihrer Dienstleistung tatsächlich übermittelt. Werden die Beschwerden vom Kundenservice ernst genommen? Social Media ist eine kleine Welt, jede Beschwerde, die nicht besucht wird, kann zu einem PR-Problem für Ihr Unternehmen führen. Daher ist es wichtig, dass Ihr Kundenservice Ihnen zeigt, was der aktuelle Schwachpunkt für den Kunden ist, auf den Sie sich konzentrieren, um das Engagement der Zuschauer zu fördern.

Strategic Management ist ein Koordinator zwischen sechs verschiedenen Abteilungen für Marketing und Verkauf von Unternehmen

1. Kundendienst

2. Vertriebspartner

3.Verkauf

4. Strategische Richtung

5. Marketing Analytics

6. Marketing Kommunikation

1. Kundendienst

Kundenservice, Vertrieb und Vertriebspartner werden unter einem Dach vereint, um eine koordinierte Strategie für die letzte Stufe des Marketing-Trichters, den Verkauf, zu schaffen.

2. Vertriebspartner

Die Vertriebspartner sollten auch im Einklang mit Ihren Kernwerten und der Botschaft stehen, die Sie den Kunden vermitteln möchten. Es ist wichtig, dass Sie sich mit ihnen abgestimmt haben, um die Kundenfriktion zu reduzieren.

3. Verkäufe

Für jedes Publikum, das von Lead zu Kunden wechseln möchte, brauchen wir ein Verkaufsteam, das die Werte der Core Company kennt und den aktuellen Markt versteht. Alle potenziellen Leads müssen für eine bessere Conversion-Rate persönlich konvertiert werden. Ein digitaler Vermarkter spielt eine wichtige Rolle im Verkauf.

4. Strategische Richtung

Die strategische Ausrichtung hängt von Ihrem Ziel für ein bestimmtes Jahr, Quartal oder Monat ab. Ein digitaler Vermarkter sollte für alle vom Unternehmen gesetzten Ziele vorbereitet sein.

5. Marketing Analytics

Es umfasst sowohl Offline- als auch Online-Marketingkanäle, auf die Sie abgezielt haben. Dies würde bedeuten, dass Sie den Return on Investment (ROI) für jeden Marketingkanal berechnen müssen. Marketing Analytics für digitales Marketing würde auch bei der Berechnung des Customer Life Time Value (CLV) in Bezug auf Unternehmensprodukte / -dienstleistungen helfen.

6. Marketing-Kommunikation

Für einen digitalen Vermarkter wird es die gesamte Kommunikation für das Marketing durch eine einfache Stimme erlauben, die Dinge innerhalb der Firmenpolitik und des Wertes zu halten.